Follow Marina:

Press

Interview

Presto Classical: Marina Rebeka on Amor fatale

Rossini has become my ‘destiny composer’, because all the big debuts I made were with his music

Marina Rebeka
Review

MusicWeb International: Amor fatale

To mark the forthcoming Rossini Year in 2018, soprano Marina Rebeka has released an album of Rossini arias entitled Amor fatale. Rebeka’s selection of dramatic opera {…}

Michael Cookson
Review

Pizzicato: Eine exzeptionelle Rossini-Interpretin

Ihre ausdrucksreiche, charakteristische, technisch souverän geführte und auffallend weit gestreckte Stimme, ihre stilsichere Musikalität und ihre darstellerische {…}

Remy Franck
Review

Opera Lounge: Marina Rebeka und viel Rossini

Die lettische Sopranistin Marina Rebeka beweist, dass es bei Rossini auch 150 Jahre nach seinem Tod immer wieder Neues zu entdecken und zu hören gibt.

Moritz Held, Opera Lounge
Interview

Concerti: Schicksalhafter Rossini

Ihre Liebe zur Musik verdankt sie diesem Großvater, der sie in Riga in die Oper mitnahm. Mit dreizehn habe sie „Norma“ gehört und beschlossen, dass sie diese {…}

Teresa Pieschacón Raphael, Concerti
Interview

Marina Rebeka: “Rossini ist mein Schicksal”

Partien bei Verdi und Massenet katapultierten sie an die Spitze des internationalen ­Opernbetriebs. Rossini aber entdeckte Marina Rebeka in Raten. Inzwischen gilt sie {…}

Crescendo
Loading Articles
Load More Articles